Artikel-Schlagworte: „Haustier“

Griechische Landschildkröten als Haustier

Griechische Landschildkröten

Zu den häufigsten als Haustier gehaltenen Landschildkröten gehört die so genannten ” Griechischen Landschildkröten “. Das hat natürlich auch seinen Grund: Sie ist relativ einfach zu halten. Die Zucht gelingt inzwischen auch sehr gut … und nicht zuletzt kann man sie immer noch in freier Wildbahn antreffen und “mitnehmen” – auch wenn dieses natürlich strengstens verboten ist!

 

Griechische Landschildkröten – Klassifizierung und Monographie 

 

Klasse: Kriechtiere (Reptilia)

Ordnung: Schildkröten (Testudinata)

Familie: Landschildkröten (Testudinidae)

Gattung: Testudo

Art:  Griechische Landschildkröte     ( Testudo hermanni )

Unterarten:

Testudo hermanni boettgeri

Diese östliche Unterart erweist sich als deutlich robuster in unseren Gegenden. 

Testudo hermanni hermanni

Diese südliche Unterart ist etwas empfindlicher, äußerlich aber kaum von der östlichen Unterart zu unterscheiden. Tendenziell sind manche Tiere etwas heller und intensiver in ihrer Färbung und manche Tiere haben helle Flecken hinter den Augen. Letztendlich sollten die “Papiere” Auskunft über die Art und Unterart geben.  

 

 

Griechische Landschildkröten - Testudo hermanni boettgeri

Griechische Landschildkröte - Testudo hermanni boettgeri

 

Griechische Landschildkröten – Typische Merkmale:

  • Randschild am Rückenpanzer ist über dem Schwanz in der Mitte geteilt (im Gegensatz zur Maurischen Landschildkröte Testudo graeca)
  • Schwanzspitze mit hornigem Endnagel

Größe:

  • Weibchen: bis ca. 30 cm
  • Männchen: etwas kleiner (bis ca. 25 cm)

Gewicht:

  • bis ca. 1.000 g bis 2.500 g 

Alter:

Griechische Landschildkröten können unter guten Bedingungen 50 bis 100 Jahre alt werden – vergleichbar mit dem Alter von Menschen.

Natürlicher Lebensraum:

  • Süd- und Südosteuropa sowie Nordafrika
  • Weite Landschaften mit kargen z.T. horstbildenden Gräsern und Sträuchern und zahlreichen halboffenen sandig-kiesigen bis steinigen Flächen.
  • viel Sonne und Schatten

Lebensweise:

Griechische Landschildkröten sind tagaktive und wechselwarme Tiere. Typisch ist insbesondere ihre Vorliebe zum Klettern.

Temperaturen sollten im Sommer tagsüber nicht unter 18 °C absinken. Sie sind bei Temperaturen zwischen 25 und 30 °C am aktivsten. In den kalten Monaten halten die Tiere Winterruhe (bei Temperaturen zwischen 4-10 °C.

Nahrung:

  • sind überwiegend Pflanzenfresser (herbivore)
  • Blätter, Gräser, Kräuter und unbedingt auch Wasser! 
__________________________________________________________
Hier noch ein schönes youTube – Video einer griechischen Landschildkröte im Freiland (by geradoinguscio):

Meine weibliche Landschildkröte “Emil”

__________________________________________________________

Ähnliche Beiträge:

__________________________________________________________

Literaturempfehlung:

Die griechische Landschildkröte: Testudo hermanni boettgeri

Karin u.Gerhard Pollaschek / 1.Auflage ´97, 124 Seiten, 144 Farbfotos, 31 s/w-Fotos und Zeichnungen.

Unverb. Preisempf.: EUR 21,47

Preis:

 


Landschildkröten und Kinder

Sind Landschildkröten als Haustier für Kinder geeignet?

Landschildkröten & Kinder

Landschildkröten & Kinder

 

Immer wieder ist zu hören und zu lesen, dass Landschildkröten sich nicht als Haustier für Kinder eignen. Das kann ich aus eigener Erfahrung jedoch so überhaupt nicht bestätigen. 

 

 

 

 

Faszination Landschildkröten

Viele der heutigen Schildkröten – Züchter haben irgendwann als Kinder ihre erste Landschildkröte geschenkt bekommen. Vielleicht gab es auch Haltungsfehler, Ernährungsfehler oder Fehler im Umgang mit den Tieren – aber das passiert Erwachsenen ebenfalls. Landschildkröten sind einfach faszinierend – auch für Kinder. Der Umgang mit diesen Tieren kann viel Spaß machen und ist sehr lehrreich – auch wenn die Tiere manchmal als “Spielkamerad” angesehen werden.

Ich persönlich habe gerade zu meinen ersten beiden Landschildkröten eine ganz persönliche “Bindung” aufgebaut. Sie sind für mich das “Herzstück” meiner gesamten Anlage. Diese beiden sind deutlich zutraulicher, kommen sofort angerannt und klettern ständig über meine Füße. 

 

“Spielregeln” im Umgang mit Landschildkröten für Kinder

  • Landschildkröten können in der Regel nicht schwimmen. Das Tier ist also nur im flachen Wasser zu baden, so dass der Schildkrötenkopf aus dem Wasser schaut und das Tier nicht ertrinken kann. 
  • Landschildkröten haben Höhenangst. Diese Tiere bekommen panische Angst, wenn sie ständig hochgehoben und herumgetragen werden. Gerade Kinder müssen diesen Punkt erst verstehen lernen.
  • Landschildkröten dürfen niemals fallen gelassen werden. Wenn das Tier hochgehoben wird, dann muss es unbedingt festgehalten werden – auch wenn es vor Angst anfangen sollte zu zappeln oder wenn es vor Angst sich “in die Hose” macht.
  • Landschildkröten dürfen nicht lange auf dem Rücken liegen. Sollte ein Tier auf den Rücken gefallen sein, so ist es unbedingt wieder umzudrehen (sofern es das nicht aus eigener Kraft schaffen sollte).
  • Fremde Kinder dürfen die Landschildkröten ansehen, aber nicht hochheben. … es sei denn sie kennen bereits die zuvor genannten “Spielregeln”.

 

Beliebte ” Schildkröten – Spiele ” – nicht nur für Kinder

  • Füttern. Viele verschiedene Gräser, Kräuter und Blütenstände, die auf den Wiesen wachsen, sind sehr beliebt bei den Tieren. Hier kann man auch immer wieder etwas Neues ausprobieren.
  • Baden. Landschildkröten lieben es zu baden. Handwarmes Wasser ist perfekt, so dass nur die Beine und der Bauch im Wasser liegen.
  • Duschen. An heißen Tagen mögen die Tiere auch gern eine Dusche. Dafür eignen sich handelsübliche Sprüher für Pflanzen oder kleine Gießkannen. Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu kalt ist und die Wassermenge bzw. der Strahl nicht zu viel ist.
  • Rücken kratzen. Kaum zu glauben, aber Schildkröten lieben es auf dem Rücken vorsichtig gekratzt zu werden (… natürlich nur wenn sie es gewohnt sind). Sie rekeln sich dabei sogar. 
  • Sonnenbaden. Schildkröten brauchen Sonnenstrahlung. Sie genießen den Platz an der Sonne regelrecht. Allerdings müssen sie in der heißen Mittagssonne auch die Chance auf ein schattiges Plätzchen haben.
  • Viiiiiiel Auslauf. Schildkröten gehen gern auf Wanderschaft. Wenn Sie beaufsichtigt werden, können sie also auch jederzeit neue Wiesen selbst erkunden. Achtung, die Landschildkröten nicht aus den Augen lassen, sonst sind sie schnell verschwunden.  

 __________________________________________________________ 

Dieses Video habe ich auf youTube (by KalleKuemelich) gefunden:

Griechische Landschildkröte – Frühstück im Bett

__________________________________________________________

Ähnliche Beiträge:

  __________________________________________________________

Literaturempfehlung:

Landschildkröten

Die urtümlichen Panzertiere sind die Klassiker unter den Terrarientieren. Dieser Ratgeber für Erwachsene und Kinder stellt die beliebtesten Arten vor und zeigt Schritt für Schritt, wie man naturnahe und artgerechte Lebensräume für Landschildkröten gestaltet.

Unverb. Preisempf.: EUR 15,90

Preis:

 

 



Externe Suche
Landschildkröten Wetter
 
Angebot des Monats